Flyer 9. Wallenhorster Schmerztage

Schmerzen umfassen immer Leib und Seele des Menschen. Die Ursachen von Schmerzen und ihre intensität hängen meist von mehreren Faktoren ab. So spielen die Lebensumstände, das Alter, die seelische und körperliche Verfassung und das Soziale Umfeld des Betroffenen in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle.

Chronische Schmerzen haben einen eigenständigen Krankheitswert. Auf Deutsch: Anziehen, Waschen, Bücken, selbst Liegen werden zur Tortur. Der Teufelskreis mit Erschöpfung, Schlaf- und Appetitlosigkeit und Depressionen nimmt seinen Lauf. Häufige Folge : Isolation in Familie und Beruf.

Und so leiden in Deutschland sogar Millionen nicht selten unnötig unter chronischen Schmerzen. Vielen meiner Patienten kann nicht mit Schmerzmitteln allein geholfen werden. Vor allem Kopf- und Rückenschmerzgeplagte greifen immer häufiger zur Tablette.

Voraussetzung für eine gute und dauerhafte Schmerzlinderung ist neben einer multimodalen ( vielschichtigen ) Schmerztherapie einmal mehr die vertrauensvolle Zusammenarbeit unter den verschiedenen beteiligten Berufen wie Ärzten und Physiotherapeuten. Die Selbsthilfe. - von dieser erhalten wir wertvolle Anregungen aus dem „wirklichen Leben“ - ist heute ein wichtiges und anerkanntes Glied in der Behandlungskette!

Insofern wünsche ich der „Selbsthilfegruppe der Schmerzpatienten in Stadt und Landkreis Osnabrück“ viel Erfolg und Durchhaltevermögen bei Ihren wertvollen Aktivitäten .Das hier vorgestellte Programm ist für Leidtragende, Angehörige und Interessierte informativ facetten - und hilfreich

Ich wünsche uns allen, Betroffenen und Therapeuten, alles Gute eine weitere heilsame Zusammenarbeit!

Prof.Dr.med.Winfried Hardinghaus

Gruppenabende:

Unsere Gruppenabende finden jeden zweiten Montag im Monat in der Paracelsus-Klinik, Osnabrück, Am Natruper Holz 69, statt. Die Vorträge der Referenten /innen  dauern etwa 1 Stunde, danach ist die Runde  für alle Fragen offen.
Interessierte sind herzlich eingeladen!

"Mit Schmerzen leben"
Selbsthilfegruppe
der Schmerzpatienten
in Stadt und Landkreis Osnabrück
Mühlenstraße 64
49134 Wallenhorst

1. Vorsitzende Brigitte Teepe  05407 70022       oder  Handy 0173 2517427 

Neue Seite bringt sichere Infos für den Patienten Das Portal mit der Internet-Adresse www.gesundheitsinformation.de
werde mit umfassenden wissenschaftlich fundierten Informationen für mehr Transparenz und Patientenorientierung im Gesundheitswesen sorgen, dieses sagte die Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt bei der Freischaltung dieses Internetportals. 

Das richtige Krankenhaus finden!
Das neue Internetportal www.weisse-liste.de bei der suche unter den ca. 2000 deutschen Kliniken das richtige Krankenhaus zu finden.

 


 
joomla templateinternet security reviews